Ratgeber-Beiträge

Volkskrankheit Parodontitis

Zahnverlust durch chronische Entzündungen: Parodontitis verläuft schleichend, bis sie sich bemerkbar macht. Tragisch, denn je früher sie erkannt wird, desto
besser kann sie behandelt werden.

Was ist Parodontitis?

Parodontitis, auch bekannt als ‚Parodontose‘, ist eine chronische Entzündung des Zahnhalteapparates. Rund 20 Prozent aller Erwachsenen über 35 Jahre in Deutschland sind von der behandlungsbedürftigen Krankheit betroffen.

So schützen Sie sich vor Parodontitis

Parodontits wird durch Plaque ausgelöst. Grundsätzlich gilt deshalb: ohne Plaque keine Parodontitis. Neben der Mundhygiene zuhause sind deshalb auch regelmäßige Kontrolltermine beim Zahnarzt und Zahnreinigungen unersetzlich..

Schmerzfreie Zahnbehandlung

Gehen Sie gern zum Zahnarzt? Falls ja: Herzlichen Glückwunsch, das freut uns für Sie! Falls nicht,
sind Sie nicht allein. Viele Menschen haben Angst vor dem Zahnarztbesuch und eventuellen
Schmerzen, mit denen eine Behandlung verbunden ist. Deshalb tun wir alles, um Ihnen eine
zahnmedizinische ..

Wie oft sollten Sie Ihre Zähne professionell reinigen lassen?

Wir raten Ihnen ein bis zwei Mal im Jahre eine PZR durchführen zu lassen. Sollten Sie ein hohes Parodontitis-Risiko haben, empfehlen wir kürzere Abstände. Grundsätzlich lassen sich keine pauschalisierten Empfehlungen machen und wir beraten Sie gern individuell. Besuchen Sie uns dafür gern in unserer Praxis.

Implantologie

Kein Beschleifen der Nachbarzähne notwendig, da das Implantat im Kieferknochen verankert wird, nicht an den Nachbarzähnen bei Verlust der Nachbarzähne ist keine prothetische Neuversorgung notwendig. Knochenabbau wird entgegengewirkt . 3D PLANNING  Warum zweidimensional planen, wenn dreidimensional operiert wird?Soll der …

Schmerzfreie Behandlung - wie geht das?

Damit der Zahnarztbesuch für Sie ohne Schmerzen vonstatten geht, werden Zähne, Zahnfleisch,
Kieferbereich, Lippen, Zunge, Wangen oder Mundboden – je nachdem, wo die Behandlung
stattfinden soll – lokal betäubt. Dabei wird ein Lokalanästhesiemittel verabreicht, das innerhalb von
drei bis zehn Minuten in den Blutkreislauf gelangt.

Beruhigungsmittel und Vollnarkose gegen Angst und Schmerzen

Es gibt Personen, die sich eine örtliche Betäubung nicht zutrauen und nach Alternativen suchen. In dem Fall bieten sich Beruhigungsmittel oder eine Vollnarkose an.Beruhigungsmittel werden vom Arzt verabreicht und lindern die Symptome bei Angstpatienten.Eine Vollnarkose ist ein besonders effektives – wenn auch eher unübliches..

Die Professionelle Zahnreinigung

Zähne putzen gehört zu unserem Alltag wie die Mahlzeiten, die wir zu uns nehmen. Doch allein mit
Zähneputzen ist es nicht getan: Damit wirklich alle Beläge von den Zähnen verschwinden, sollten Sie regelmäßig eine professionelle Zahnreinigung (PZR) in einer Zahnarztpraxis Ihres Vertrauens besuchen. Eine solche PZR schützt Sie vor Karies und Parodontitis.

Was passiert bei der Professionellen Zahnreinigung?

Bei der Zahnreinigung werden zunächst harte und weiche Beläge von Ihren Zähnen entfernt. Die Zähne werden anschließend poliert, da sich Bakterien eher auf unebenen als auf glatten Flächen absetzen. Bei der Politur werden die Zahnflächen geglättet und unebene Übergänge zu Füllungen und Zahnersatzes ausgeglichen. Auf die Reinigung folgt in einem weiteren Schritt eine Politur …

Wieso sollten Sie regelmäßig eine Professionelle Zahnreinigung durchführen?

Sie putzen regelmäßig gründlich Zähne – wieso sollten Sie dann noch zusätzlich eine Zahnreinigung durchführen? Nicht alle Flächen sind mit der Zahnbürste erreichbar. Dort, wo die Zahnbürste nicht hinkommt, bilden sich leicht bakterielle Beläge, aus denen Karies entstehen
kann. 

Parodontitis

Über 20 Prozent der erwachsenen Deutschen ab 35 leiden an einer schweren, dringend behandlungsbedürftigen Form von Parodontitis.Parodontitis, umgangssprachlich oft Parodontose genannt, ist eine chronische Entzündung des Zahnhalteapparates. In einem schubweise verlaufenden Prozess zerstört sie Gewebe und Knochen,

COVID19
Liebe Patienten,
 
wir sind weiterhin für Sie da. Alle Termine finden wie geplant statt. Selbstverständlich informieren wie Sie unverzüglich im Falle einer Änderung. 
Wir haben alle notwendigen Maßnahmen in die Wege geleitet, um unsere Patienten und Mitarbeiter in Bezug auf den Coronavirus zu schützen und das Risiko einer Ausbreitung zu minimieren. 
Bei Verdacht oder Anzeichen einer Infektion bitten wir Sie jedoch sich erstmal telefonisch bei uns zu melden. Wir besprechen dann mit Ihnen das weitere Vorgehen! 

Wir halten Sie auf dem Laufenden und wünschen Ihnen alles Gute und vor allem Gesundheit für diese etwas andere Zeit! 
Ihr CITYMEDent-Praxisteam
close-link
Unsere Öffnungszeiten

Montag: 08-13 / 14-20*
Dienstag: 08-13 / 14-20*
Mittwoch: 08-13 / 14-20*
Donnerstag: 08-13 / 14-20*
Freitag: 8-13 / 14-18
Samstag: 10:00–14:00

*(18 – 20 Uhr nur nach Vereinbarung)
Termin vereinbaren: 040 380 80 808
Mail: praxis@citymedent.de
close-link
Öffnungszeiten